Machbarkeitsstudie

Die Machbarkeitsstudie stellt den ersten Schritt auf dem Weg zur Realisierung des Radschnellweges dar. Ziel ist die Ermittlung einer Vorzugsvariante. Dies erfolgt unter Berücksichtigung aller bekannter Einflussfaktoren. Die ermittelte Vorzugsvariante kann in den folgenden Planungsstufen auf Grund neuer Erkenntnisse noch angepasst werden.
In der unten dargestellten digitalen Karte können Sie die untersuchten Vorzugsvarianten einsehen. Klicken Sie einen Abschnitt einer Vorzugsvariante an, öffnet sich unter der Karte eine Tabelle mit weiteren Informationen zu dem ausgewählten Abschnitt. Weiter können Sie Fotos einsehen. Im Menüpunkt Komentare können Sie unsere Strecken- und Maßnahmenvorschläge kommentieren.

  • Vorzugsvariante 1   
  • Vorzugsvariante 2   
  • Vorzugsvariante 3   
  • Vorzugsvariante 4