260

22. Oktober 2018 1 Kommentar

{ „type“: „Feature“, „properties“: { „fid“: 260.0, „Maßnahme“: „Neubau“, „Führungsf“: „Zweirichtungsradweg, getrennt“, „Foto 2“: „www.rv-k.de\/LK_Esslingen\/Radschnellverbindung\/Upload\/RSV_NT16.png“, „Foto 1“: „www.rv-k.de\/LK_Esslingen\/Radschnellverbindung\/Upload\/RSV_NT17.png“, „Kosten“: „254.280“, „Musterlös“: null, „Kfz-Belast“: null, „Schutzgebi“: null, „Grunderwer“: „Grunderwerb erforderlich“, „Sonstiges“: null, „Beschreibu“: „Neubau Zweirichtungsradweg \/ Breite 4 m \/ bestehender Neckarweg wird separater Gehweg“, „Standard“: „RSV-Standard“, „Entfall Pk“: null, „Abschnitts“: „V2.2“, „Beleuchtun“: null, „zu prüfen“: null, „Potenzial“: null, „Laenge gen“: 302, „Umsetzung“: null }, „geometry“: { „type“: „MultiLineString“, „coordinates“: [ [ [ 1032156.80660246044863, 6231697.123025665991008 ], [ 1032155.974913645419292, 6231697.995617209933698 ], [ 1032136.035781250568107, 6231737.466960930265486 ], [ 1032058.313857017667033, 6231813.357740350998938 ], [ 1031948.619814037694596, 6231923.710750120691955 ], [ 1031942.252373877330683, 6231940.993801984004676 ], [ 1031904.904613898019306, 6231983.85766838118434 ], [ 1031880.387619474087842, 6232018.242498736828566 ], [ 1031870.487799088354222, 6232046.983912760391831 ] ] ] } }

1 Kommentar

  1. Steffen Schulz / Antworten

    Ich glaube ja kaum, dass der Daimler so einfach einen Teil seines Parkplatzes abgeben wird.

    Dies ist aber eigentlich auch gar nicht notwendig, da der bestehende Schotter-Feldweg (hier als bestehender Neckarweg bezeichnet :-)) eigentlich kaum von Fußgängern genutzt wird, da der Weg an der Schleuse bzw. am Kraftwerk Obertürkheim endet.

    Sinnvoller wäre in meinen Augen, diesen Feldweg als Radweg auszubauen und die Fußgänger auf der bestehenden Strasse / Fußweg am oberen Rand Daimler-Parkplatz laufen zu lassen (was viele eh machen, da sie in Richtung Hauptstrasse (K1270) und S-Bahnhof abbiegen wollen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.