5

19. Oktober 2018 2 Kommentare

{ „type“: „Feature“, „properties“: { „fid“: 5.0, „Maßnahme“: „Beschilderung und Markierung“, „Führungsf“: „Fahrradstraße“, „Foto 2“: „www.rv-k.de\/LK_Esslingen\/Radschnellverbindung\/Upload\/LK_ES_RSV57.png“, „Foto 1“: „www.rv-k.de\/LK_Esslingen\/Radschnellverbindung\/Upload\/LK_ES_RSV58.png“, „Kosten“: „101.400“, „Musterlös“: „-„, „Kfz-Belast“: „k.A.“, „Schutzgebi“: „Nein“, „Grunderwer“: „Nein“, „Sonstiges“: „Der Kfz Durchfahrtsverkehr soll zukünftig über die Eisenbahnstraße geleitet werden.“, „Beschreibu“: „Markierung und Beschilderung Fahrradstraße“, „Standard“: „RSV-Standard“, „Entfall Pk“: null, „Abschnitts“: „V1.21“, „Beleuchtun“: null, „zu prüfen“: null, „Potenzial“: 4297, „Laenge gen“: 1325, „Umsetzung“: null }, „geometry“: { „type“: „MultiLineString“, „coordinates“: [ [ [ 1048027.24758268496953, 6226276.244267442263663 ], [ 1048041.779733537347056, 6226344.630859679542482 ], [ 1048043.50552415184211, 6226373.106404818594456 ], [ 1048042.858352670329623, 6226399.640435518696904 ], [ 1048036.602361693745479, 6226441.275134093128145 ], [ 1048027.75768479378894, 6226504.913663007318974 ], [ 1048018.265836412319914, 6226572.6509446259588 ], [ 1048011.362673954106867, 6226626.366177504882216 ], [ 1047999.929311133804731, 6226696.907868876121938 ], [ 1047991.516081888228655, 6226723.010451915673912 ], [ 1047973.310328403604217, 6226763.255803385749459 ], [ 1047954.195859846891835, 6226808.437087338417768 ], [ 1047893.361740686115809, 6226946.50033650547266 ], [ 1047886.242854400770739, 6226959.012318460270762 ], [ 1047861.43461431551259, 6226981.016148795373738 ], [ 1047651.604606193257496, 6227132.995915866456926 ], [ 1047523.611101518268697, 6227223.058282485231757 ], [ 1047503.333061798010021, 6227232.334407036192715 ], [ 1047325.282734297448769, 6227298.654649115167558 ], [ 1047185.571864893776365, 6227351.198235613293946 ], [ 1047133.582422632956877, 6227364.57311287522316 ], [ 1047081.592980369343422, 6227376.006475697271526 ], [ 1047034.349462294951081, 6227381.831019018776715 ], [ 1046984.517258300213143, 6227383.125361983664334 ], [ 1046886.578640925232321, 6227383.125361983664334 ], [ 1046840.629465811070986, 6227385.282600252889097 ], [ 1046706.175545017817058, 6227413.470784673467278 ] ] ] } }

2 Kommentare

  1. Steffen Schulz / Antworten

    Im Bereich der Esslinger Strasse wurde der bestehende „Radweg“, wie man auf dem Photo sehen kann, zwischen den Parkbereich und den Gehweg gepropft. Das führt oftmals dazu, das Fußgänger, die die Fahrbahn überqueren, zwar auf der Strasse Vorsicht walten lassen, aber dann in vermeintlicher Sicherheit einfach zwischen den parkenden Fahrzeugen durchgehen und unachtsam auf den Fahrradweg treten.

    Auch müssen die Hausbesitzer aus den Garagen zum einen über den Gehweg und dann noch den Fahrradweg kreuzen und gleichzeitig auf den Autoverkehr achten, in den eingefädelt werden soll. Dies führt oft dazu, dass mehr auf die Autos als die Fahrräder geachtet wird. Da Fußgänger meist eine geringe Geschwindigkeit haben, werden die Radfahrer oftmals mental mit diesen gleichgesetzt.
    Es hat sich in der Vergangenheit als sicherer erwiesen, auf der Strasse als dem Radweg zu fahren, da dort mit schnellerem Verkehr gerechnet wird und dementsprechende Vorsicht aller Verkehrsteilnehmer gegeben ist.

  2. Steffen Schulz / Antworten

    Zusätzlich sollte noch erwähnt werden, dass die Fahrspur des Radwegs aus Richtung Altbach nach Plochingen einfach nur aus aufgemalten Linien besteht.

    Da sich hier der „Radweg“ am äußeren Rand der Fahrbahn befindet, ist der Weg eine muntere Abfolge von Sielen, Frostaufbrüchen aufgrund des stehenden Wassers am Rand und Wellen/Dellen in der Fahrbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.