6

19. Oktober 2018 4 Kommentare

{ „type“: „Feature“, „properties“: { „fid“: 6.0, „Maßnahme“: „Beschilderung und Markierung“, „Führungsf“: „Radfahrstreifen“, „Foto 2“: „www.rv-k.de\/LK_Esslingen\/Radschnellverbindung\/Upload\/LK_ES_RSV37.png“, „Foto 1“: „www.rv-k.de\/LK_Esslingen\/Radschnellverbindung\/Upload\/LK_ES_RSV38.png“, „Kosten“: „22.360“, „Musterlös“: „-„, „Kfz-Belast“: „k.A.“, „Schutzgebi“: „Nein“, „Grunderwer“: „Nein“, „Sonstiges“: „-„, „Beschreibu“: „Markierung Radfahrstreifen \/ Freigabe für Busverkehr“, „Standard“: „RSV-Standard“, „Entfall Pk“: null, „Abschnitts“: „V1.11“, „Beleuchtun“: null, „zu prüfen“: null, „Potenzial“: 6858, „Laenge gen“: 917, „Umsetzung“: null }, „geometry“: { „type“: „MultiLineString“, „coordinates“: [ [ [ 1036111.23631370253861, 6230674.710098461247981 ], [ 1036119.209203899255954, 6230675.475441405549645 ], [ 1036143.316341546131298, 6230656.518710118718445 ], [ 1036155.666530631948262, 6230670.082345732487738 ], [ 1036167.099893455160782, 6230679.466332199983299 ], [ 1036185.112832992919721, 6230690.468247368000448 ], [ 1036203.233634447096847, 6230697.910719392821193 ], [ 1036218.765749978017993, 6230702.548781669698656 ], [ 1036236.778689515776932, 6230706.755396292544901 ], [ 1036246.486261724377982, 6230707.078982031904161 ], [ 1036307.967552366666496, 6230712.472077702172101 ], [ 1036351.220179643947631, 6230715.492211279459298 ], [ 1036385.196682367008179, 6230717.325863807462156 ], [ 1036431.037995564751327, 6230721.424616514705122 ], [ 1036476.987170678912662, 6230726.925574103370309 ], [ 1036519.053316906793043, 6230733.181565078906715 ], [ 1036573.847168920794502, 6230742.565551545470953 ], [ 1036614.295386447687633, 6230752.273123750463128 ], [ 1036656.685118419234641, 6230761.549248304218054 ], [ 1036680.954048933694139, 6230765.863724840804935 ], [ 1036708.243113028467633, 6230772.982611125335097 ], [ 1036732.080595891457051, 6230779.238602102734149 ], [ 1036742.651063405908644, 6230777.512811487540603 ], [ 1036754.973077369737439, 6230772.631394756957889 ], [ 1036765.467493894393556, 6230769.389217294752598 ], [ 1036761.457432295545004, 6230776.04421313945204 ], [ 1036754.839459621347487, 6230792.721341282129288 ], [ 1036738.228724954533391, 6230810.842142730951309 ], [ 1036699.829883780097589, 6230794.015684238635004 ], [ 1036657.548013725085184, 6230779.130740189924836 ], [ 1036586.143427047063597, 6230761.657110217958689 ], [ 1036527.035098500782624, 6230751.086642706766725 ], [ 1036484.106056964257732, 6230746.340718514285982 ], [ 1036391.129087602952495, 6230738.574660750105977 ], [ 1036319.724500927724876, 6230737.064593961462379 ], [ 1036243.789713887614198, 6230737.280317788012326 ], [ 1036212.078311344143003, 6230731.024326809681952 ], [ 1036179.719737322069705, 6230722.826821392402053 ], [ 1036150.812744529102929, 6230704.706019939854741 ], [ 1036126.00450444384478, 6230684.859427869319916 ], [ 1036112.457784113008529, 6230674.620722577907145 ], [ 1036111.206521741347387, 6230674.680306499823928 ] ] ] } }

4 Kommentare

  1. Edgar Hoch / Antworten

    Radstreifen viel zu gefährlich, weil die Straße zu schmal ist und davon der Platz für die Radstreifen geschaffen wurde.

    1. Radschnellweg Neckartal Post author / Antworten

      Hier ist ein Radfahrstreifen vorgesehen, der für den Bus freigegeben ist. Radfahrstreifen sind durch eine durchgezogenen dicke Linie von der Fahrbahn abgetrennt und dürfen vom Kfz-Verkehr nicht befahren werden. Für den Kfz-Verkehr fällt dadurch ein Fahrstreifen pro Richtung weg.

  2. Petra Schulz "Bündnis Esslingen aufs Rad" / Antworten

    Die Einrichtung eines Radstreifens bzw. einer für den Radverkehr freigegebenen Busspur wurde von „Bündnis Esslingen aufs Rad“ bereits bei der Planung des aktuellen Schutzstreifens gefordert.
    Dies wurde damals und wird auch heute abgelehnt mit der Begründung, daß die Durchsatzmenge für den Kfz-Verkehr auf alle Fälle mindestens beibehalten werden müsse. Die zweistreifige Nutzung sei dafür Voraussetzung.
    Auf welchen veränderten Rahmenbedingungen beruht die Annahme, daß eine einspurige Führung des Kfz-Verkehrs zu Gunsten einer für den Radverkehr freigegebenen Busspur in absehbarer Zeit möglich wäre?

    Hintergrund:
    Die Kiesstraße ist auch heute schon als Verbindung zur Hindenburgstraße, der Fahrradstraße, eine wichtige Innenstadtverbindung für den Radverkehr.
    Allerdings wird der Schutzstreifen aktuell vom Kfz-Verkehr wenig respektiert und der vorgeschrieben Überholabstand von min 1,5m oft nicht eingehalten. Zusätzlich bewirkt der entfernte Mittelstreifen eine optische Verbreiterung der Fahrbahn. Auf solchen „überbreite Fahrbahn“ wird durch einen optischen Effekt nachweislich schneller gefahren.
    Deshalb nutzen aktuell nur sehr versierte und selbstbewusste Radfahrer diesen Streckenabschnitt.
    So wirkt die Kiesstraße im aktuellen Zustand als Potentialbremse auf den Radverkehr.

    Durch eine zusätzliche Verbindung über die Kieskreuzung und den Hochschulcampus könnten man mit geringem Aufwand deutlich mehr Menschen zur Fahrradmobilität eingeladen.

  3. Thomas Albrecht / Antworten

    Ich finde eine Führung über die Entengrabenstrasse nur dann akzeptabel, wenn die Radfahrer durch bauliche Massnahmen geschützt sind. Eine „durchgezogene dicke Linie“ wird in jeder Stadt jeden Moment überfahren und schützt nicht vor dem Tod durch überrolltwerden. Schon gar nicht auf einem B10-Zubringer, der künftig auch noch den Verkehr aus RSKN verstärkt übernehmen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.